top of page

Wie war meine erste Sound Meditation? + kostenlose Herzensmeditation

Für mein erstes Sound Meditationsangebot habe ich mir das Thema "Verbundenheit" ausgesucht.

Gerade wenn im Außen so viel los ist, so viele Themen auf einen einprasseln, kann es leicht passieren, dass man die Verbindung verliert - und zwar:

  • zu uns selbst - obwohl alle Antworten & jede Hilfe in uns selbst schlummert

  • zu unseren Mitmenschen - da wir meinen, Alles selbst schaffen zu müssen

  • zum Universum - das uns eigentlich immer leitet und an der Hand nimmt



Wie helfen uns nun die Klänge dabei Verbundenheit wieder aufzubauen?

Den besten Zugang zu uns selbst, finden wir, wenn wir in einem entspannten Zustand sind, wenn wir nicht unzählige To Do´s im Kopf abarbeiten oder die Gedanken wild kreisen.

Im Alltag gar nicht so leicht, solche entspannten Momente zu finden.

Den ersten Schritt haben die Teilnehmer meiner Sound Meditation heute jedoch bereits gemacht, in dem sie sich bewusst dafür entschieden haben, sich zu entspannen.

Im zweiten Schritt wird uns dann die Sound Meditation unterstützen, bei der die Klänge mit unseren Gehirnwellen in Resonanz gehen - sprich unser Gehirn gleicht sich den entspannenden Schwingungen der Klänge an.


Wie ist die Sound Meditationsstunde abgelaufen?

Nachdem ich den Teilnehmern das o. g. Thema, sowie die Unterstützung durch die Klangschalen erklärt habe, habe ich sie erst einmal an die Entspannung herangeführt.

Ich habe bei mir selbst die Erfahrung gemacht, dass ich nicht auf Handschnipsen, Knopfdruck oder eben einem Ton sofort entspannen kann. Deswegen habe ich mir überlegt, wie wir uns der Sache langsam nähern können.

  • wir haben damit begonnen, einmal Alles auszuschütteln was wir nicht mehr brauchen. Sei es eine Stelle in unserem Körper die heute zwickt, ein Gedanke der uns schon den ganzen Tag verfolgt oder eine Sache, die uns nicht mehr loslässt. Alles durfte ausgeschüttelt, ausgeklopft oder ausgestrichen werden - sodass wir völlig losgelöst in die Meditationserfahrung hüpfen können.

  • Als Nächstes haben wir uns - passend zum Thema - mit der Erde unter uns, sowie dem Universum über uns verbunden. Dazu haben wir im Stehen ein paar erdende Übungen mit unseren Füßen durchgeführt, bevor wir unsere Stirn und somit unser drittes Auge Richtung Universum gerichtet haben.

  • Die wichtigste Verbindung ist jedoch die Verbindung zu uns selbst. Eine ganz einfacher und effektiver Weg mit uns in Verbindung zu kommen, ist über den Atem. Der Atem ist immer da und wir können immer auf ihn zugreifen. Er hilft uns dabei, unsere Gedanken auf das Hier und Jetzt auszurichten. Somit durfte eine Atemübung zu Beginn der Sound Meditation nicht fehlen - wir haben in dieser Stunde gemeinsame die Atemübung "Herzmassage" durchgeführt. (Falls euch diese Atemübung ganz konkret interessiert, kontaktiert mich gerne)

  • Nun war es an der Zeit ins Liegen zu kommen. Ich habe eine geführte Herzensmeditation angeleitet, die anschließend nahtlos in die Klangmeditation übergegangen ist. Selbst beim Anleiten konnte ich spüren, wie sich mein Herz wieder geöffnet hat, entspannen und Leichtigkeit in sich tragen durfte - da ich diese Erfahrung gerne mit euch teilen möchte, stelle ich euch meine Herzensmeditation hier kostenlos zum Download zur Verfügung. Sie eignet sich bereits dazu, sie mit Teenagern durchzuführen. Berichte mir gerne von deinen Erfahrungen!

Herzensmeditation für Teenager und Erwachsene
.pdf
PDF herunterladen • 808KB

  • Die Kristallklangschalen selbst habe ich dann für ca. 30 Minuten gespielt - ganz intuitiv, so wie es aus meinem Herzen eben hinausgetragen werden wollte. Ich bin jetzt nach ganz beseelt, wenn ich an diese Erfahrung denke.

  • Bevor wir zum Abschluss gekommen sind, habe ich meine Teilnehmer ganz sanft aus der Meditation geführt, indem wir noch einmal ganz bewusst in die Verbundenheit gegangen sind - dieses Mal in die Verbundenheit mit den Menschen um uns herum. Und zwar,

    • mit der Kraft & der Liebe, die wir in diesem Raum spüren konnten

    • mit den Menschen in unserem Leben, die immer für uns da sind und deren Hilfe wir immer annehmen dürfen

    • mit den Menschen, denen es vielleicht gerade nicht so gut geht und denen wir in Gedanken ein Teil unserer Kraft & Liebe zusenden dürfen.


Und hat es den Teilnehmern denn nun gefallen oder nicht?

Dazu würde ich einfach gerne ein paar Stimmen meiner Teilnehmer mir euch teilen :)

  • Liebe Anja, herzlichen Dank nochmal dass ich dabei sein durfte. Es hat mir soo gut gefallen. Fühle mich im Herzraum weit, frei und ruhig. Ich kann dich und deine Klangreise nur empfehlen und würde sehr gerne wieder dabei sein.

  • Es war sehr schön... vielen Dank für den schönen Wochenendstart.

  • Es war so so schön. Toll, wie du das machst und perfekt zum Runterkommen. Danke!




Wenn du nun auch neugierig geworden bist, kontaktiere mich gerne und ich halte dich über mein aktuelles Angebot hierzu gerne auf dem Laufenden!


Alles Liebe für dich,

Anja

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page